Sonntag, 9. Februar 2014

Hallo liebe Blog-LeserInnen,

ich möchte kurz die Gelegenheit nutzen mich vor meiner Abreise nach Indien vorzustellen.
Meine Name ist Iweta, ich bin 28 Jahre alt und studiere im 7. Semester Medizin am Uniklinikum in Regensburg. Ich bin jetzt seit fast 2 Jahren aktives Mitglied bei Ingear e.V. und werde die nächsten 2 Monate im Nityaseva Hospital in Shevgaon verbringen.
Da es mich, als Medizinstudentin, natürlich sehr interessiert wie die Gesundheitssysteme in anderen Ländern funktionieren, sah ich hier die Chance hautnah dabei zu sein und wenn auch nur für kurze Zeit, ein Teil dieses Systems in Indien zu werden. Ich bin sehr gespannt was mich in den nächsten Wochen vor Ort erwartet und welche Aufgaben mir im Krankenhaus zugetragen werden, aber ich bin mir sicher, dass es eine sehr aufregende und abenteuerlich Zeit sein wird.
Neben meiner Arbeit auf Station/OP, müssen auch Entscheidungen getroffen werden, inwieweit Ingear e.V. zu einer Verbesserung der momentanen medizinischen Verhältnisse beitragen kann und welche Beschaffungen in nächster Zeit getätigt werden müssen um den Standard zu verbessern und somit eine bessere Patientenversorgung zu gewährleisten.
Ich freue mich auf all die Eindrücke und Erfahrungen, die mich in Indien erwarten und hoffe meinen beiden Rollen gerecht zu werden.

Jetzt heißt es aber erstmal,... Rucksack fertig packen und los geht die Reise in das Land der Gegensätze, der Farbenpracht, des Duftes nach exotischen Gewürzen und der Maharadschas :)


Viele liebe Grüße,
Eure Iweta

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen